MUSEN DER RIVIERA: NATURKUNDLICHE TOUR IN LIGURIEN UND BLAUE KÜSTE

Ligurien Côte d’Azur Natur-Tour…Eine Reise, die sich auf die Entdeckung der Blumen und botanischen Gärten in Ligurien und an der französischen Riviera konzentriert.

Sanremo Monaco Antibes Genua

Blumenriviera

Ligurien Französische Riviera

Dank dieser Route inmitten der Schönheit der Natur können Sie sich vom Duft der einzigartigen Blumen und dem Grün der seltenen Pflanzen leiten lassen, eine unerschöpfliche Quelle der Inspiration für die größten Künstler jeder Epoche und für die Millionen von Besuchern, die von dem natürlichen Charme der Blumenriviera berauscht sind.
Nicht nur ein Urlaub, sondern ein Muss für alle, die den Duft der Rosen am schönsten, die Farben der elegantesten Orchideen lieben, die größte Majestät der rauen Palmen, das silbrige Grün der antiken Bäume.

Eine einzigartige Gelegenheit, alle Farben der schönsten Riviera in einer einzigen Palette zu vereinen: von den prachtvollen Gärten der Côte d’Azur bis zur Faszination des Ligurischen Hinterlandes, während man die Gastfreundschaft der Stadt der Blumen schlechthin, Sanremo, genießt.

Wir laden Sie ein, einen wirklich originellen Aufenthalt bei uns zu verbringen, bei dem sich die Entdeckung der schönsten Ausblicke auf unsere Küste mit der Enthüllung dieser authentischen natürlichen Kunstgalerien abwechselt, die unsere botanischen Gärten sind, ohne die einzigartige Gelegenheit zu vernachlässigen, die Kultivierungen von aromatischen Pflanzen und Zierblumen zu besuchen, die eine Säule unserer Wirtschaft sind.

Eine aufregende Reise durch die schönsten und bunten Blumen der Blumenriviera und der Côte d’Azur. Wunderschöne und anregende Orte werden Ihre Kulisse sein: Lassen Sie Ihre Schritte dorthin führen, Sie werden es ihnen danken, dass Sie eine Schatzkammer authentischer Schätze entdecken dürfen.

EXPERIENTIAL PACKAGE

„NATURALISTISCHE REISE IN LIGURIEN UND COSTA AZZURRA“

(4 Tage – 3 Nächte)

1° TAG

Am späten Nachmittag Ankunft in Sanremo und Unterbringung im Hotel. Abendessen und Übernachtung.

2° TAG: Riviera dei Fiori

Nach dem Frühstück beginnt Ihre Tour in den Westen der Stadt der Blumen, um den Park der Villa Ormond zu besuchen, einen prachtvollen botanischen Garten. Erbaut von der Familie Rambaldi aus San Remo, wurde die Villa 1887 an die Pariser Familie Ormond verkauft. Der kürzlich restaurierte Park ist dem französischen Stil des späten 19. Jahrhunderts nachempfunden. Die Pflanzen, die den Garten bunt machen, kommen aus der ganzen Welt: von den Kanarischen Inseln bis Japan, von Tasmanien bis China, von Kalifornien bis Brasilien.

Mittagessen zur freien Verfügung.

Nachmittags Transfer nach Bordighera: Kurz vor dem Tunnel von Punta Migliarese liegt ein steiler Felshang mit Blick auf das Meer, mit Bändern und Terrassen, die mit prächtigen Pflanzen bewachsen sind. Dies ist der exotische Pallanca-Garten, ein spektakuläres naturalistisches Monument, das von den Nachkommen von Bartolomeo Pallanca geschaffen wurde. Es besitzt 3200 Pflanzenarten, darunter die wertvolleCactaceae-Sammlung, die wichtigste in Italien und eine der wichtigsten in Europa. Die älteste Pflanze – eine in Chile heimische Copiapoa, die an den Hängen der Anden wächst – ist 300 Jahre alt.

Rückfahrt zum Hotel, Abendessen und Übernachtung.

3° TAG: Die Riviera des großen Botanikers

Nach dem Frühstück Transfer nach Dolceacqua im Nervia-Tal, von wo aus wir zu den Ursprungsorten der Dorias, den Dogen der großartigen Seerepublik Genua, aufbrechen. Der Ausflug entfaltet sich zwischen Dolceacqua, Isolabona, Apricale und Perinaldo, um eine starke und rigorose Natur zu entdecken, ein Land des Anbaus und der Weinberge, und der reizvollen mittelalterlichen Dörfer, die die ältesten Traditionen bewahrt haben.

Dann geht es weiter nach Isolabona, wo zum Mittagessen eine reichhaltige Verkostung von typischen Produkten auf Sie wartet: Patè aus Olive, Tomaten getrocknet, Olive unter Öl, Käse frisch dominieren den Tisch zusammen mit den hochgeschätzten lokalen Weinen. Das Nervia-Tal ist die Heimat des wertvollsten Juwels der Familie, dem Rossese, einem berühmten rubinroten Wein, der in Dolceacqua produziert wird.

Nachmittags Transfer zu den Hanbury Gärten in La Mortola: ein exotisches Paradies von 18 Hektar, das 1867 von Sir Thomas Hanbury geschaffen wurde, der Arten aus aller Welt akklimatisierte, die Frucht seiner unzähligen Reisen. Zu jeder Jahreszeit zelebriert dieser Garten seine Größe mit seinen Alleen, Pergolen, Gewächshäusern, Terrassen und Brunnen.

Rückfahrt zum Hotel, Abendessen und Übernachtung.

4° TAG: Die Gärten der französischen Riviera

Nach dem Frühstück Transfer nach Menton, der Stadt der Zitronen, und Besuch des Gartens Val Rahmeh: 1905 von Lord Radcliffe angelegt, dient er heute als mediterranes Observatorium für das französische Nationalmuseum für Naturgeschichte und beherbergt eine ausgefallene Sammlung exotischer Pflanzen.

Als nächstes können Sie das bezaubernde Serre de la Madone besuchen. Der Garten wurde zwischen 1919 und 1939 von Major Lawrence Johnston angelegt und enthält eine außergewöhnliche botanische Sammlung. Neben seinem botanischen Interesse ist der Serre de la Madone ein bemerkenswertes Beispiel für Landschaftsarchitektur mit seinen Teichen und Springbrunnen, die eine ruhige und geschützte Atmosphäre schaffen.

Am Ende des Besuchs erfolgt die Abfahrt zum Ausgangsort.

Mehr Informationen über die Ligurien Cote d’Azur Natur Tour

Im Preis enthalten:

  • Individuelle Anmeldegebühr, zur Deckung der Kosten für die praktische Ausbildung.
  • Unterbringung in unseren Hotels im Doppelzimmer mit Halbpension.
  • Eintritt in die im Programm enthaltenen Museen und Villen

In der Gebühr sind nicht enthalten:

  • Reise zum/vom Flughafen, lokale Transfers und alles, was nicht in „Unser Angebot beinhaltet“
  • enthalten ist.

  • Mittag- und Abendessen in den Restaurants für die Kleinen.
  • Mittag- und Abendessen sind nach dem Tagesmenü oder dem vom Chefkoch vorgeschlagenen Degustationsmenü zu betrachten. Getränke und à la carte sind vor Ort zu bezahlen.
  • Die im Programm vorgeschlagenen Besuche sind als frei, d.h. ohne Begleitung zu betrachten.

Optional services:

  • Touristenführer für den Besuch der Dörfer
  • Lokaltransfers mit Auto oder Minibus mit Fahrer
  • Der Vorschlag kann nach Ihren Bedürfnissen und Interessen angepasst werden