Gärten der Riviera: Naturtour in Ligurien und an der französischen Riviera

Nyala Wonder Travel schlägt Ihnen Spaziergänge in den schönsten botanischen Gärten und Besuche von Museen vor, die die wunderschöne Küste mit atemberaubenden Ausblicken auf das Meer durchqueren. Buchen Sie jetzt Ihre naturkundliche Tour in Ligurien und an der Cote d’Azur inklusive Unterkunft und Eintrittsgelder in den Orten der Tour!

Sanremo Monaco Antibes Genua

Blumenriviera

Ligurien Französische Riviera

Lassen Sie sich von uns auf eine außergewöhnliche Reise mitnehmen, um die duftendsten Blumen und die seltensten Pflanzen zu entdecken, die in den botanischen Gärten der ligurischen Riviera und der Côte d’Azur akklimatisiert sind, eine unerschöpfliche Quelle der Inspiration für die größten Künstler aller Zeiten.

EXPERIENTIAL PACKAGE

Naturkundliche Tour in Ligurien und Französische Riviera

(4 Tage – 3 Nächte)

1° TAG

Ankunft am Nachmittag mit Unterkunft im Hotel. Abendessen und Übernachtung.

2. TAG: Die Gärten von Sanremo und Bordighera

Am Morgen fahren Sie nach Sanremo, um den Park der Villa Ormond zu besuchen, einen prächtigen botanischen Garten, der nach dem französischen Stil der zweiten Hälfte des 19. Die Pflanzen, die den Garten bunt machen, kommen aus der ganzen Welt: von den Kanarischen Inseln bis Japan, von Tasmanien bis China, von Kalifornien bis Brasilien.

Kostenloses Mittagessen.

Nachmittags Transfer nach Bordighera: kurz vor dem Tunnel von Punta Migliarese erscheint ein steiler Felshang mit Blick auf das Meer, mit Streifen und Terrassen, die mit schönen Pflanzen bewachsen sind. Dies ist der exotische Pallanca-Garten, ein spektakuläres naturalistisches Monument, das von den Nachkommen von Bartolomeo Pallanca geschaffen wurde. Es gibt 3200 Pflanzenarten, darunter die kostbare Sammlung von Kakteen, die wichtigste in Italien und eine der wichtigsten in Europa.

Rückfahrt zum Hotel, Abendessen und Übernachtung.

3. TAG: Die Gärten von Menton

Morgens Transfer nach Menton zum Besuch des Val Rahmeh Gartens: 1905 von Lord Radcliffe angelegt, ist er heute das Observatorium am Mittelmeer für das französische Nationalmuseum für Naturgeschichte und beherbergt eine außergewöhnliche Sammlung exotischer Pflanzen.

Kostenloses Mittagessen.

Danach können Sie das bezaubernde Serre de la Madone besuchen. Der Garten, der zwischen 1919 und 1939 von Major Lawrence Johnston angelegt wurde, beherbergt eine außergewöhnliche botanische Sammlung und ist ein bemerkenswertes Beispiel für Landschaftsarchitektur. Seine Teiche und Springbrunnen schaffen eine ruhige und geschützte Atmosphäre.

Am Ende der Tour können Sie das charmante Serre de Madone besuchen.

Rückfahrt zum Hotel, Abendessen und Übernachtung.

4° TAG

Am Morgen, vor der Abreise, können Sie in einem der Gartencenter der Riviera einkaufen gehen.

Mehr Informationen zur Naturreise in Ligurien und an der französischen Riviera

Die Gebühr beinhaltet:

  • Unterbringung in einem unserer Hotels im Doppelzimmer mit Halbpension
  • .

  • Unterhaltung in den im Programm angegebenen botanischen Gärten.

Im Preis nicht enthalten:

  • Reise zum/vom Flughafen, lokale Transfers und alles, was nicht in „Unser Angebot beinhaltet“
  • enthalten ist.

  • Mittag- und Abendessen sind nach dem Tagesmenü oder dem vom Chefkoch vorgeschlagenen Degustationsmenü zu betrachten. Getränke und à la carte sind vor Ort zu bezahlen.
  • .

  • Die im Programm vorgeschlagenen Besuche sind als frei, d.h. ohne Begleitung zu betrachten.
  • .