Die gastronomischen Schätze der ligurischen Riviera

Tour durch die Produktionswerkstätten typischer Produkte, um die gastronomischen Schätze der ligurischen Riviera zu entdecken: vom extra nativen Olivenöl bis zum DOC-Wein. Nyala Wonder Travel organisiert Ausflüge zu Weinbergen und Olivenhainen, Weingütern und Ölmühlen.

Sanremo Monaco Antibes Genua

Blumenriviera

Ligurien Französische Riviera

Land der echten Traditionen, die ligurische Riviera di Ponente öffnet ihre Türen für Sie, um Sie bei der Entdeckung der authentischsten mediterranen Ernährung zu begleiten.

EXPERIENTIAL PACKAGE

Die gastronomischen Schätze der Ligurischen Riviera

(4 Tage – 3 Nächte)

1° TAG

Ankunft am Nachmittag mit Unterkunft im Hotel und Übernachtung.

2. TAG: Stadt des Öls

Am Morgen fahren Sie nach Imperia, um die Firma Isnardi zu besuchen, die seit 1908 ihr kaltgepresstes Olivenöl direkt aus der Mühle in Flaschen abfüllt. Im Inneren haben Sie die Möglichkeit, eine antike Blut- und eine Wasserpresse sowie eine antike Apotheke mit einer seltenen Sammlung von Ölkrügen zu besichtigen.
Zum Mittagessen bieten wir Ihnen eine Verkostung typischer Produkte an.
Nachmittags besuchen Sie die Fabrik der Firma Raineri, die 1910 gegründet wurde, wo Sie die verschiedenen Phasen der Herstellung von „kaltgepresstem“ extra-nativem Olivenöl beobachten können.
Rückfahrt zum Hotel, Abendessen und Übernachtung.

3. TAG: Nervia-Tal, Land der Rossese

Am Morgen fahren wir nach Dolceacqua, der Perle des Nervia-Tals: ein entzückendes mittelalterliches Dorf, verschönert durch eine antike Buckelbrücke und die Ruinen der Doria-Burg. Hier, zwischen den Handwerksbetrieben, können Sie den wahren Nektar der Riviera entdecken: den Rossese von Dolceacqua, ein geschätzter Rotwein mit intensivem Geschmack.
Mittags besuchen Sie den Keller der Familie Gajaudo, wo Sie die gesamte Palette der Riviera-Weine probieren können, begleitet von köstlichen Spezialitäten des Tals.
Nachmittags Besuch des alten mittelalterlichen Dorfes Apricale, das mit seinen Carruggi an den Berghängen thront, wo Sie den ältesten ligurischen Snack genießen können: Zabaglione mit Pansarole, kleine Lügen mit Puderzucker überzogen.
Rückfahrt zum Hotel, Abendessen und Übernachtung.

4. TAG: Imperia und sein historisches Zentrum.

Morgens Transfer nach Porto Maurizio, das sich durch sein altes historisches Zentrum auszeichnet, das auf dem Parasio genannten Vorgebirge liegt, mit der Piazza del Duomo, die vom Palazzo del Collegio und dem Palazzo della Questura überragt wird. Nicht verpassen sollten Sie einen Besuch der Logge di Santa Chiara und des angrenzenden gleichnamigen Klosters, das 1365 gegründet wurde und noch heute von Klarissen bewohnt wird.
Abfahrt am Ende des Ausflugs.

Mehr Informationen über die Gastronomie- und Weinmesse in Imperia

Die Gebühr beinhaltet:

  • Unterbringung in einem unserer Hotels im Doppelzimmer
  • .

  • Halbpension
  • .

  • Zwei typische Mittagessen im Hinterland.

In der Gebühr sind nicht enthalten:

  • Reise zum/vom Flughafen, lokale Transfers und alles, was nicht in „Unser Angebot beinhaltet“
  • enthalten ist.

  • Mittag- und Abendessen sind nach dem Tagesmenü oder dem vom Chefkoch vorgeschlagenen Degustationsmenü zu betrachten. Getränke und à la carte sind vor Ort zu bezahlen.
  • .

  • Die im Programm vorgeschlagenen Besuche sind als frei, d.h. ohne Begleitung zu betrachten.
  • .